Mord auf Entzug

Eine Krimikomödie von Werner Gerl

 

Spielzeit: Oktober 2019 bis März 2020

Regie: Roland Bächle
Bühnenbild / Technik: Martin Klaedtke
Maske: Christioph, Valentina
Souffleure: Volker Timm / Thomas S.
Inspizient: Andreas Laskowski

Irene Rosen: Michael Jansen
Andrea Popolo: Kai Conrads
Lola Ries: Michael Laconde
Rufus Ferner: Marwin Gabrecht
Thomas Martin: Matthias Lüders
Diana Hofer: Alex Varlan
Laura Groß: Karlheinz Tews

 

Inhaltsangabe:

Dr. Tobler, der Leiter des "Katharsis", der Entzugsklinik für Reiche und Prominente am Starnberger See, wird ermordet. Kommissarin Irene Rosen wird auf den Fall angesetzt, obwohl sie eine tiefe Abneigung gegen die Leute aus dem Show-business hat. In der Klinik trifft sie auf einen suspekten Autor mystischer Thriller, eine gealterte Film-Diva, ein drogensüchtiges Model und einen nicht mehr so jungen Schnulzen-Sänger. Gemeinsam mit ihrem etwas schusseligen, jungen Kollegen Popolo findet sie heraus, dass jeder der vier Patienten ein Motiv hatte, Dr. Tobler zu töten…
"Mord auf Entzug" ist eine Krimikomödie mit viel Wortwitz und spritzigen Dialogen